...JOY IN ENGINEERING!

Projekt-Management

  • Projekt-Manager kommen in den umfangreichen Projekten der Automobil-Branche in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz.

  • Je nach Bauphase gilt es hierbei einen Prototyp oder die Serie zu entwickeln.

  • Breit diversifiziertes Wissen aus den Bereichen Qualität, Industrialisierung oder Werkzeugbau sind dabei ständig von Nöten und stellen einen dementsprechend hohen Anspruch an den jeweiligen Manager.

Schnittstellen-Management

  • Mit zunehmender Projektgröße steigt die Komplexität, was wiederum zusätzlich verschiedene Ressourcen bedingt.

  • Daraus steigt die Anzahl an Experten, Abteilungen oder gar ganzen zusätzlichen Unternehmen.

  • Ein Schnittstellen-Manager schlägt hier die Brücken und verhindert, dass eine Liegestelle für Wissen entsteht.

  • Dies schafft er nur durch richtiges Kommunizieren, basierend auf seinen Erfahrungswerten vorangegangener, ähnlicher Projektgeschehnisse.

Interim-Management

  • Interim-Manager übernehmen Verantwortung zur schnellst möglichen Schließung des Ressourcenengpasses an allen Stellen im Projekt.

  • Sie verlassen das Projekt, sobald sich wieder eine stabile Umwelt eingestellt hat und die zusätzliche Bedarfsdeckung nicht mehr benötigt wird.

  • Der Einsatz solcher Manager kann dabei in ganz unterschiedlichen Bereichen geschehen.

CAD - Entwicklungsleitung

  • Die effiziente Leitung von Mitarbeitern in Konstruktionsteams, welche jeweils an unterschiedlichen Bauteilen eines selben Zusammenbaus arbeiten, bedingt viel Leitungserfahrung sowie Organisationsgeschick.

  • Um eine gesamthafte und vor allem terminkorrekte Einhaltung der (Freigabe) Fristen zu garantieren, muss die Entwicklungsleitung große planerische Expertise aufweisen.

CAD - Konstruktion

  • Wissen um eine werkzeuggerechte, herstellbare, bei gleichzeitig kostenschonender, umweltgerechte und dabei innovativer und den Kundenwünschen entsprechender Konstruktion verlangt ein methodisches Vorgehen mit umfassendem Bauteil-Entwicklungs-Know-How.

  • Wir gehen allerdings noch einen Schritt weiter und erstellen sämtliche Zeichnungen (interne & externe) sowie Messpläne und Stücklisten um ganze Entwicklungskette zu erfüllen.

Daten - Management

  • Die korrekte Datenverwaltung ist ebenso wichtig wie dessen Erstellung.

  • Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden den Service die Daten auch gleich in den jeweiligen OEM, oder Tier 1 System einzupflegen und auch freizugeben.

Troubleshooting

  • Beim Troubleshooting besteht absolute Handlungsnotwendigkeit
  • Hierbei ist es essenziell schnellstmöglich Personen mit der dementsprechenden Erfahrung und Know-How ins Projekt (-team) zu integrieren.
  • Die sofortige Erkennung des Problems, Ursachenanalyse sowie dessen Maßnahmenableitung und Umsetzung stellen die Aufgabe unserer Troubleshooter dar.

Resident Engineering

  • Der Resident Engineer stellt die Verbindungsstelle unseres Kunden zum Fahrzeug- und Teileproduzenten dar. Er ist somit der zentrale Ansprechpartner beim Kunden.
  • Effiziente Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Fertigung, insbesondere bei großen Standortentfernungen, ist nur dann gewährleistet, wenn der Resident Engineer vor Ort beim Fahrzeugproduzenten mitarbeitet, um die gegenwärtigen und künftigen technischen Produktanforderungen zu erkennen und daraus effiziente Maßnahmen und Entwicklungsprogramme abzuleiten.
  • Auftretende Probleme aus den Bereichen Konstruktion, Montage und Qualität werden gemeinsam bewertet und auf kurzem Wege zur Abarbeitung an die zuständigen Stellen weitergeleitet.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© INGMOTION GmbH